Ausgezeichnet! Gustav-Seitz-Preis 1996 – 2019

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Kütemeier
Metzkes
Schleicher
Ehmann
Pająk

Das Gustav Seitz Museum zeigt Werke von Bildhauerinnen und Bildhauern, die seit 1996 mit dem Gustav-Seitz-Preis für figürliche Plastik ausgezeichnet worden sind.

Die ausgestellten Werke von Klaus Kütemeier, Robert Metzkes, Julia Schleicher, Ralf Ehmann und Martyna Pająk sind in großer Materialvielfalt herausragende Beispiele für die andauernde, intensive Auseinandersetzung bildender Künstler*innen mit dem Abbild des Menschen. Sie beziehen in der Tradition figürlicher Plastik gleichzeitig eine neue und ihrer Generation gemäße dialogische Stellung zum Werk von Gustav Seitz.

Vernissage:
15. November 2020, 15.00 Uhr

Mehr anzeigen »

http://gustav-seitz-museum.de/

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.