Missionshaus Malche e.V.

Beschreibung

Das Missionshaus Malche ist ein freies Werk innerhalb der Evangelischen Kirche. In einem idyllischen Tal bei Bad Freienwalde gelegen, bieten sich hier vielfältige Möglichkeiten für Leib und Seele.

Die Malche, das Missionshaus Malche e.V., wurde 1898 gegründet. 113 Jahre lang wurden hier Frauen, nach 1989 auch Männer, durch theologisch-pädagogische Ausbildung vorbereitet für den Verkündigungsdienst in der Evangelischen Kirche in Deutschland und weltweit. Die kirchliche Ausbildung wird weitergeführt in der Malche in Porta Westfalica.

Malche ist auch eine Ortsbezeichnung und meint ein zwischen Oderbruch und dem Hügelland des Barnim gelegenes Tal, dessen Mitte ein parkartiger Garten mit alten Obstbäumen und Blumen bildet. Eine Kirche und sechs Wohn- und Gästehäuser gruppieren sich um den Garten herum.

Die Malche ist seit ihrer Gründung eine Gemeinschaft, die trägt; geistliche Angebote, Tischgemeinschaft und die gegenseitige Unterstützung im Alltag ge­hören dazu. Jederzeit sind Gäste herzlich willkommen! Führungen sind möglich.

Die Malche liegt in der Nähe der Weltstadt Berlin, nur ca. eine Autostunde/eine Stunde Zugfahrt entfernt.

Anreise

  • mit dem Zug aus Richtung Berlin: RE 3 / RE 24, dann weiter von Eberswalde mit RB 60
  • mit dem Auto aus Richtung Berlin: Ausfahrt über die B 158 in Richtung Norden.
  • mit dem Auto aus Richtung Hamburg: A 24 in Richtung Berlin, nördlicher Berliner Ring Ausfahrt Berlin-Hohenschönhausen über die B 158. Die Malche liegt direkt an der B 167 zwi­schen Bad Freienwalde und Falkenberg/Mark.

Das Gesamtwerk der Malche umfasst

  • die Schwestern- und Bruderschaft, die Mitglieder des Vereins Malche e.V. sowie einen großen Kreis von Menschen, die sich der Malche zugehörig fühlen,
  • einen vielfältigen Gäste- und Tagungsbe­trieb,
  • Möglichkeiten auf dem Gelände zu woh­nen, auch mit Unterstützung (Betreutes Wohnen).

Direkt an die Malche grenzt der Turm- und der Fontanewanderweg, im nächsten Ort befindet sich das größte Schiffshebewerk Deutschlands, in der Umgebung gibt es ein »Turmdiplom« zu erwerben (nach Besteigung von vier Türmen), viele Seen in der näheren Umgebung 5 km) laden zu einem Badeausflug ein. Bad Freienwalde als staatlich anerkanntes Moorheilbad hält viele touristische Höhepunkte und zu jeder Jahreszeit interessante Veranstaltungen für die ganze Familie bereit: Radeln auf dem Oder-Neiße- Radweg, Schiffsfahrten auf der Oder, Ausflüge ins grüne Nachbarland Polen, Kloster Chorin und Berlin ist auch nur ca. 60 km entfernt.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.