Märkischer Naturgarten - Maserpuhl

Natur im Seenland Oder-Spree, Foto: Florian Läufer
Natur im Seenland Oder-Spree, Foto: Florian Läufer

Beschreibung

Im südlichen Randgebiet von Frankfurt (Oder) befindet sich der ca. 0,15 km² große Märkische Naturgarten. Das stark gegliederte Gelände ist über viele Wege und Pfade gut begehbar. Die sechs im Naturgarten aufgestellten Lehrtafeln erklären die einheimische Tier- und Pflanzenwelt. Ein kleiner Spielplatz lädt ebenfalls zum Besuch ein. Der Märkische Naturgarten wurde 1926 mit einer Baumpflanzung eingeweiht und umfasst ein breites Spektrum der märkischen Flora und Fauna mit einem See, Wiesen, Sümpfe, Moorflächen, sandige Äcker, Wald und einem Park, der früher zum Gut gehörte.

Die Anreise erfolgt mit der Buslinie 984 bis zur Haltestelle Gükdendorf/Krumme Straße.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.