Offene Ateliers im Seenland Oder-Spree

jährlich am 1. Wochenende im Mai

Einmal im Jahr öffnen Künstler*innen der Region Seenland Oder-Spree am ersten Mai-Wochenende in ihren Atelierstüren für die Öffentlichkeit – manche nur an diesem Tag. Nutzen Sie die Gelegenheit mit den Künstlern und Künstlerinnen ins Gespräch zu kommen, neue Arbeiten zu entdecken und zu erwerben.

De Offenen Ateliers sind eine brandenburgweite Veranstaltung, initiiert von der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH. Kulturland Brandenburg, in Kooperation mit dem Arbeitskreis der Kulturverwaltung im Land Brandenburg. Ziel ist die Potenziale und die Vielfalt der Bildenden Kunst im Land Brandenburg konzentriert und gebündelt vorzustellen. Das Netzwerk Kulturtourismus gibt parallel eine umfangreiche Broschüre für die Künstler aus der Region Seenland Oder-Spree heraus, in dem die Künstler mit ihren Arbeiten vorgestellt werden. 

Die Broschüre ist kostenlos in den jeweiligen Touristeninfos der Region und als PDF-Download erhältlich.

Netzwerk Kulturtourismus
Trebuser Straße 55 – 15517 Fürstenwalde
T +49 (0) 3361 748094 / 34 41 30
M +49(0)173 983 54 70
E-Mail: Netzwerk Kulturtourismus

E-Mail: Netzwerk Kulturtourismus