kreativ leben - 30 Jahre CTA-Kulturverein Nord e.V.

30. November 2021 bis 14. Januar 2022 (Vernissage entfällt Corona-bedingt)

Kunstgalerie Altes Rathaus Fürstenwalde

30 Jahre CTA-Kulturverein Nord e.V.
30 Jahre CTA-Kulturverein Nord e.V. - © Kunstgalerie Altes Rathaus Fürstenwalde

Am 22. Juni 1990 gründete sich auf Bestreben der Kulturgruppen des ehemaligen Chemie- und Tannlagenbaues Fürstenwalde der CTA-Kulturverein Nord. Aus einer „Keller-Idee“ entwickelte sich im Laufe der Jahre ein beständiges und vielfältiges
Kulturprogramm, das weit über das „bloße Töpfern“ hinausragt. Heute ist der Kulturverein Nord mit seinem Kultur- und Betreuungsangebot in ganz Brandenburg bekannt und beliebt. Die Keramikwerkstätten bieten Kindern und Familien an drei festen Standorten die Möglichkeit mittels der Kreativität lebenspraktische Kompetenzen zu erlangen. Insbesondere das „Formen“ oder etwas „in Form bringen“ lässt sich über die keramische Arbeit transportieren. Die Ausstellung anlässlich des 30-jährigen Jubiläums soll einen Einblick in die Werkstatttätigkeit geben und Teilnehmer und Kursleiter vorstellen. Dabei sollen die Vereinsziele, wie die Förderung der Kinder- und Jugendhilfe, Sozialarbeit sowie die kulturelle Bildung in Freizeit und Schule verdeutlicht werden.

Der CTA-Kulturverein Nord e.V. ist Träger des Netzwerkes Kulturtourismus Seenland Oder-Spree