Muerbe u. Droege (Heinersdorf)

SKULPTUR / HAPPENINGS

"Kernbohrung1: Der Sonnenuntergang wird uns halten // Planet Love" - © Muerbe u. Droege

Kernbohrung 1: Der Sonnenuntergang wird uns halten // Planet Love

Muerbe u. Droege sind seit 2018 die KvD (Künstlerinnen vom Dienst) im Haus des Wandels (HdW).

Mit ihrer Kollektivierung 2008 begannen sie Gruppen und Räume zu inszeieren - Campingplätze, Radiosendungen, Ausstellungen, Happenings, Residenzen, Installationen und Projekte - mit dem künstlerisches Mittel der erweiterten Skulptur.
Für das Pleinair auf der Burg Beeskow haben sie sich einen intuitiv-theorietischen Vorgang vorgenommen: auf der Suche nach der Essenz oder dem was es zu schaffen gilt entwickeln sich Formen, Farben und Träume.

Mit der "Kernbohrung 1: Der Sonnenuntergang wird uns halten // Planet Love" vollziehen wir eine Probebohrung im südöstlichen Kreis. Was soll gefördert werden? Wozu das Land vermessen? Wir haben ein Los gezogen: Nach oben oder unten bohren, nach was suchen und das Wichtigste liegt eventuell direkt vor uns.

Hallo Nachbar*in, glaubst du noch an die Veränderung?