Kerstin Baudis (Schöneiche bei Berlin)

MALEREI / INSTALLATION / OBJEKTE

"Prinzip einer Abwicklung", Rauminstallation mit Kassenrolle, elektr. Kasse, Schreibtisch und Katasterkarten  - © Kerstin Baudis

Prinzip einer Abwicklung

Vermessung und Bestandserfassung sind die ersten Schritte der Bewertung für die Raumordnung von Landschaft. Ökologische und ökonomische Interessen führen zur Spannungen und Konflikten zwischen freier Landschaft, Besiedlung und Kulturlandschaft. Dem Prinzip einer zu findenden Raumplanung zum Zwecke der Nutzung durch den Menschen, wird Landschaft in prozessualen Schritten unterworfen. Der Eingriff  führt zu Änderungen der gewachsenen oder historischen Charakteristik von Stadt, Land, Fluss. Die Frage nach der Verantwortung bei der Entwicklung von Wertesystemen stellt sich. Wem gehört Landschaft und welche Bilanzierungen als Ausgleich zwischen Ab- und Aufwertung finden statt?