Picknick im Seenland

Kulturorte erleben und regionale Spezialitäten genießen.

Die 'Seenland Oder-Spree'-Region ist reich an Herrenhäuser, Schlösser und historischen Gebäuden mit Parkanbindung und/oder Wassernähe. Da bietet es sich an einen Ausflug in die Region mit einem zünftigem Picknick zu verbinden. Eine Besonderheit dabei ist die Verknüpfung wichtiger Kulturorte der Region mit den Anbietern regionaler Spezialitäten. Insbesondere in Corona-Zeiten bietet die Aktion somit eine besondere Gelegenheit Natur und Kulturerlebnisse im Seenland auf Abstand zu ermöglichen. Über 20 Orte hatten - von rustikal mit Picknickbeutel bis hin zu aufwendig mit edlem Picknickkorb - individuelle Picknick-Angebote zum Buchen für Gäste zusammengestellt. Jedem Picknickbeutel-/korb liegt eine Mappe mit einer handgezeichneten Übersichtskarte und weiteren Informationen in Form von Flyern zu Angeboten in direkter Umgebung, sowie ein aufwendig gestalteter Lageplan mit Picknickplatz-Empfehlungen bei. Das Picknick-Angebot muss spätestens einige Tage im Voraus bei den Anbietern gebucht werden. Außerdem wurde ein Info-Flyer herausgegeben mit einer kurzen Übersicht aller beteiligten Orte.

Um das Projekt für teilnehmende Orte so einfach wie möglich zu gestalten, gibt es die Möglichkeit Picknickbeutel vom Netzwerk und Picknickdecken vom Seenland zum Selbstkostenpreis zu erwerben.

Das Projekt wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Seenland Oder-Spree entwickelt. Aktionsstart war der 16. Mai 2021
 

Förderhinweis-ESF