FEBRUAR 2020 – MUSEUM FÜRSTENWALDE

Mitten im Zentrum der Domstadt gelegen präsentiert das liebevoll eingerichtete Museum Zeugnisse der Ur-und Früh-, sowie der Regional- und Stadtgeschichte.

Fast 750 Jahre Stadtgeschichte haben ihre Spuren hinterlassen. Entdecken Sie Geschichten über Raubritter, Flussschiffer, Leuchttürme, Berliner Öfen, Kriegswirren, politische Unruhen und vieles mehr. Außerdem beherbergt das Museum den berühmten Silberschatz - den deutschlandweit größten Münzenfund aus der Zeit des 30-jährigen Krieges - sowie eine der größten Geschiebesammlungen der Eiszeit in Europa.

Neben der ständigen Sammlung bietet das Museum seinen Gästen regelmäßig Sonderausstellungen, Vorträge und Lesungen zu stadtgeschichtlichen und überregionalen Schwerpunkten an. Aber auch die Nutzung des Archives ist nach Anfrage ist möglich - hier können Sie in Ruhe selber stöbern, nach Ahnen forschen und durch alte Dokumente blättern...

Nach Anmeldung können für Gruppen Museums- und Stadtführungen gebucht oder zu besonderen Themen Kindergeburtstage im Museum veranstaltet werden. Für Schulklassen gibt es besondere museumspädagogische Angebote, wie Werkzeug herstellen und Feuer machen wie in der Steinzeit inklusive Stockbrot-Zubereitung, Wanderung durch die glaziale Serie, sowie weitere Angebote...

Das Museum ist direkt gegenüber des Doms St. Marien gelegen - im sanierten Gebäude der ehemaligen Domschule.

Öffnungszeiten

Winter 01.11. – 31.03.:
Dienstag bis Sonntag von 13 bis 16 Uhr

Sommer 01.04. - 31.10.:
Dienstag bis Sonntag von 13 bis 17 Uhr

www.museum-fuerstenwalde.de

Museum Fürstenwalde

Fürstenwalde/Spree

Details